Globales Lernen innovativ!

On 25. November 2012

Das Online-Spiel NO GAME zeigt in verschiedenen Episoden unterschiedliche Aspekte von Armut. NO GAME ermöglicht den SpielerInnen einen Perspektivwechsel, verschiedene Dimensionen von Armut selbst zu erleben und zu bewältigen.  In drei ThemenBildung, Gesundheit, Arbeitsbedingungen – werden verschiedene Aspekte und Gründe von Armut behandelt.

Am besten funktioniert eine sinnvolle und nachhaltige Einbindung des Online-Spiels in den Schulalltag, wenn das Spiel im Rahmen des Schulunterrichts vor- und nachbereitet sowie mit Themen verschiedener Unterrichtsfächer (z.B. Ethik, Arbeitslehre, Geografie, Politik-/ Sozialwissenschaft) verknüpft wird. Unterrichtsmaterial für die Sekundarstufen I und II unterstützt den Einsatz im Unterricht. Ein Leitfaden für einen Projekttag zeigt, wie das Spiel exemparisch in den Unterricht eingebunden werden kann.

Ein Lösungsweg beschreibt die verschiedenen Stationen des Online-Spiels in Wort und Bild und gibt Anregungen für thematische Anknüpfungspunkte.

Ein Infopool liefert Hintergrundinformationen, Videos, Handlungsmöglichkeiten zum Thema.

Sie können auch kostenfrei passende Workshop-Einheiten buchen. Diese werden von unseren qualifizierten ReferentInnen nach dem Wissensstand der Teilnehmenden-Gruppe gestaltet.

Zu Fragen und Buchung zu Workshops wenden Sie sich bitte an Daniel Weyand, SODI-Projektmanager für Bildung (E-Mail: d.weyand[at]sodi.de, Telefon: 030/920 90 93-12).

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.