Online-Spiel NO GAME

Das Online-Spiel NO GAME – Armut wird gemacht ermöglicht den SpielerInnen (ab Sekundarstufe I) einen Perspektivwechsel, verschiedene Dimensionen von Armut selbst zu erleben und zu bewältigen. Das Point-and-Click-Adventure schafft die Begegnung mit einer anderen Lebenswelt – völlig verschieden vom eigenen individuellen Alltag – und schärft die Wahrnehmung für globale Fragen. Das Spiel regt dazu an, über unterschiedliche Lebensverhältnisse und globale Verantwortung nachzudenken. NO GAME zeigt in verschiedenen Episoden unterschiedliche Aspekte von Armut und stellt die SpielerInnen vor Schwierigkeiten des Alltags, wie sie ein Leben in Armut im Globalen Südens mit sich bringen kann. In drei ThemenBildung, Gesundheit, Arbeitsbedingungen – werden verschiedene Aspekte und Gründe von Armut behandelt.

Ein ausführlicheres Exposé zu NO GAME gibt weitere Einblicke.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.